SVH-Memories

Moin, liebe Freunde u. Fans des SVH mit seinen Erinnerungen,

vor dem Countdown ins Jahr 2018 noch ein paar Zeilen aus der 2008 erschienenen Vereinschronik. In den 90er-Jahren war auf dem Holtseer Trainerstuhl Bewegung wie bei der „Reise nach Jerusalem“…

Second Edition – Trainer gesucht – Holtsee ohne Berckemeyer

Holtsee (üx) Nach nur dreimonatiger Zusammenarbeit trennten sich der SV Holtsee (Fußball Bezirksklasse – Fördestaffel) und Trainer Frank Berckemeyer. „Unterschiedliche Auffassungen über die Befugnisse eines Trainers sorgten für den Bruch“, sagte der 1. Vorsitzende des SVH, Jens-Peter Frank, „aus unserer Sicht mußten wir diesen Schritt tun, wenngleich nun das Problem, einen geeigneten Trainer zu verpflichten, auf uns zukommt. Bis dahin werden Matthias Bock und Uwe Matthiesen, die bereits zum Ende der vergangenen Saison den Abstieg verhindert hatten, in die Bresche springen.

Das für heute vorgesehene Punktspiel bei FT Eider Büdelsdorf ist auf den 21.Dezember verlegt worden, und auch das Pokalspiel gegen SSV Bredenbek wird zu einem späteren Zeitpunkt ausgetragen. „Wir haben für dieses Wochenende unseren Freitermin beantragt und befinden uns mit der Mannschaft auf Reisen“, erklärte Fußball-Obmann Manfred Ludvik.

Quelle: Erinnerungen – SV Holtsee – 1958 – 2008

Share on Facebook
Bookmark the permalink.

Comments are closed.